So läuft die Umstellung bei Ihnen im nördlichen Teil von Osterholz-Scharmbeck

ERHEBUNG

Für die Erhebung erhalten Sie von uns Post, in der sich die von uns beauftragten Unternehmen ankündigen und einen Termin mit Ihnen vereinbaren. Der Monteur wird sich bei dem Hausbesuch mit einem Ausweis der Osterholzer Stadtwerke ausweisen, einen Sicherheitscode nennen und alle Daten von jedem an der Erdgasleitung angeschlossenen Gerät erfassen. Eine solche Erhebung wird in jedem Haus und in jedem Haushalt sowie in jedem Betrieb stattfinden, in dem Erdgas bereits genutzt wird. Dem Monteur sind unbedingt alle Gasverbrauchsgeräte mitzuteilen, die in dem Haushalt bzw. Unternehmen vorhanden sind. Die Erhebung dauert je Gerät etwa 45 Minuten.

AUSWERTUNG

Nach der Erhebung wird zentral ausgewertet, welche Geräte wie und wann umgerüstet werden müssen. Anschließend erfolgen die Bestellungen der benötigten Bauteile für die Anpassung und die Einsatzplanung. Etwa ein Drittel aller Geräte sind vorher umzustellen. Die meisten Geräte können vorübergehend mit dem neuen Erdgas genutzt werden. 

TECHNISCH NICHT ANPASSBARE GERÄTE

Die Auswertung kann ergeben, dass ihr Erdgasverbrauchsgerät technisch nicht anpassbar ist. Dies ist allerdings nur bei ca. 2% aller Geräte der Fall. Sollte ihr Gerät dennoch darunter fallen, finden Sie im Bereich Förderung genauere Informationen zu Handlungsmöglichkeiten.

ANPASSUNG

Die Anpassungsphase der Erdgasgeräte beginnt im April 2021 und läuft bis September 2021. Bevor unser Dienstleister zur Anpassung Ihrer Gas-Geräte erneut zu Ihnen kommt, erhalten Sie wieder Post mit einem Terminvorschlag.

Für jedes einzelne Gerät ist vorgeschrieben, ob die Anpassung vor oder nach der Umstellung zu erfolgen hat. Etwa ein Drittel aller Geräte sind vorher umzustellen. Die meisten Geräte können vorübergehend mit dem neuen Erdgas genutzt werden. Die Anpassung dauert etwa 60 Minuten je Gerät.

UMSCHALTUNG

Die Umschaltung von Erdgas L auf Erdgas H ist heute schon für den 29. Juni 2021 geplant.

QUALITÄTSKONTROLLE

Zur Sicherstellung unseres hohen Qualitätsstandards werden ca. 10% sowohl bei der Erhebung als auch bei der Anpassung der Geräte zusätzlich durch ein von uns beauftragtes, unabhängiges Unternehmen stichprobenartig kontrolliert. 

FÖRDERUNG

Gerne informieren wir Sie über die Förderung nach dem Energiewirtschaftsgesetz und der Gasverbrauchsgerätekostenerstattungsverordnung, falls Sie Ihre Heizung vor der Anpassung erneuern möchten.

Ökostrom - ohne Mehrkosten!
Kontakt

Sie haben Fragen?

So erreichen Sie uns

Osterholzer Stadtwerke
GmbH & CO. KG

Am Pumpelberg 4
27711 Osterholz-Scharmbeck

T.04791 809 - 0
F.04791 809 - 922
M.info@osterholzer-stadtwerke.de
ANSPRECHPARTNER KUNDENZENTREN STÖRUNGSDIENST

Sie haben Fragen?

So erreichen Sie uns

Osterholzer Stadtwerke
GmbH & CO. KG

Am Pumpelberg 4
27711 Osterholz-Scharmbeck

T.04791 809 - 0
F.04791 809 - 922
M.info@osterholzer-stadtwerke.de
ANSPRECHPARTNER KUNDENZENTREN STÖRUNGSDIENST